Pantasina


Home      Pantasina      Blumen      Tiere     Wanderungen      Gästebuch      Kontakt      Impressum      nützliche Links
   
  Pantasina
eine kurze Vorstellung des Ortes
  Anfahrt        zur Bildergalerie       Veranstaltungen        Einrichtungen in Pantasina       Video zur Olivenöl-Herstellung
  Klicken Sie auf den folgenden Link,
Karte von Imperia und seinem Hinterland
wenn Sie eine Karte von Google-Maps bzw. Satellitenbilder von Google-Earth ansehen wollen.

Der Ortsteil Pantasina der Kommune Vasia liegt im Hinterland von Imperia rund 430 Meter über dem Meer. Während vor 100 Jahren noch ca. 600 Menschen in Pantasina lebten, zählt das Dorf heute nur noch etwa 150 meist ältere Einwohner. Viele der z.T. sehr alten Häuser sind in den letzten Jahrzehnten vor allem von Deutschen gekauft und wieder aufgebaut worden.

Noch vor ca. 60 Jahren lebten die Menschen weitgehend von der Landwirtschaft, was man noch an den vielen, heute meist verwilderten, von Trockenmauern gestützten Terrassen an den Berghängen erkennen kann. Heute, seit das Auto Einzug gehalten hat und Straßen die Dörfer untereinander und mit der Küste verbinden, ist nur noch der Olivenanbau sowie der private Gemüseanbau in vielen Gärten geblieben. Pantasina liegt inmitten ausgedehnter Olivenhaine, deren Früchte in mehreren Olivenm  ühlen im Dorf verarbeitet werden. Von November bis ins Frühjahr hinein kann man die Olivenbauern bei ihrer schweren Arbeit, dem Ernten der Oliven, beobachten. Dann liegen überall in den Olivenhainen bunte Netze auf dem Boden, um die herabfallenden Oliven aufzufangen.

Neben der Olivenölproduktion ist der Tourismus ein wichtiges Standbein der Menschen im Ort. Viele Ferienhäuser und -wohnungen werden an Touristen aus aller Welt vermietet. Bis vor 20 Jahren gab es neben der vor einigen Jahren geschlossenen Trattoria noch ein Albergo mit Restaurant. Heute gibt es leider kein Restaurant mehr in Pantasina. Im ortsansässigen Laden, der sehr gut bestückt ist, kann man aber einen Caffé trinken und sich Brötchen (panini) belegen lassen.

Anfang Oktober findet alljährlich das Kastanienfest statt, zu dem sich das gesamte Dorf, Menschen der umliegenden Dörfer und Touristen auf dem Dorfplatz zu Tanz und gemeinsamen Essen zusammenfindet.